Das Bodynamic System – körperorientierte Psychologie und Analyse – ist eine wegweisende Methode der somatischen Entwicklungspsychologie und Psychotherapie.  Das Bodynamic- System integriert aktuelle Forschungsergebnisse in die psychomotorische Entwicklung von Kindern, der kognitive und Tiefenpsychotherapie, der Gehirnforschung und hat einen besonderen Schwerpunkt auf die Qualität des Kontakts und auf gesunde Beziehungen.

Verbundenheit & Würde

Die Grundüberzeugung des Bodynamic-Systems ist, dass der Mensch ein soziales Wesen ist, das durch einen tiefen Drang zu Kontakt und Verbundenheit mit anderen motiviert ist, mit Stolz und Würde nach dem zu suchen, was wir als gegenseitige Verbundenheit bezeichnen.

Unser Verständnis ist, dass Würde und Selbstwertgefühl im Individuum durch ein tiefes Gefühl der Gegenseitigkeit und mitfühlenden Bestätigung aufgebaut werden. Wenn Kernaspekte und Emotionen des Selbst in der Kindheit nicht bestätigt oder unterstützt werden, führt dies zur Schaffung von Abwehrmechanismen, die später im Leben zur Quelle von Beziehungsproblemen werden.

Resourcen-Aufbau

Mit dem Körper als Ressource helfen wir unseren Klienten beim Aufbau psychologischer Kompetenzen, die während der kindlichen Entwicklung zu kurz gekommen sind. Der Aufbau dieser neuen Ressourcen führt oft zu einem neuen tiefen Selbst- und Seinsgefühl, das anfangs schwer vorstellbar war.

21

Entwicklungspositionen

7

Charakterstrukturen

5

Ich Aspekte

11

Ich Funktionen

125

Muskeln & Faszien in Bezug auf ihre psychologischen Fähigkeiten abgebildet

Der menschliche Körper wird durch genaue Kenntnis der psychologischen Funktion jedes Muskels in die Therapie integriert.  Dies tiefe Verständnis basiert auf Daten aus 30 Jahren systematischer Studien zur kindlichen Entwicklung und zur psychotherapeutischen Arbeit mit erwachsenen Klienten.

Einzigartig für das Bodynamic-System ist der Fokus auf den Aufbau von Ressourcen als Grundlage für innere Sicherheit. Ein qualifizierter Therapeut, der in dieser umfassenden Disziplin geschult ist, kann zielgerichtet vorgehen und bestimmen, welcher Ressourcen ein Klient bedarf.  In der Therapie wird dann mit bestimmten Bewegungen gearbeitet, um Muskeln innerhalb eines Entwicklungsalters zu aktivieren. Wenn eine Person vergessene innere Ressourcen abruft oder neue entwickelt, kann sie sich mit Erfolg den tieferen Schichten ihrer traumatischen Erfahrungen nähern. Der Aufbau von Ressourcen und Bewusstsein ermöglicht es der Person auch, sich einem viel breiteren Spektrum von Wahlmöglichkeiten im Leben zuzuwenden.

Mehr über Bodynamic Theorie

Training

Bodynamic Somatische Entwicklungspsychologie-Ausbildungen finden in über elf Ländern statt. Der Unterricht kann mehrere Tage dauern, z. B. im Workshop, oder bis zu drei Jahre, z. B. im Practitioner. Es werden sechs verschiedene Arten von Ausbildungen angeboten:

  1. Workshops
  2. Basistraining
  3. Practitioner-Training
  4. Shock Trauma-Training
  5. Full Bodymap-Training
  6. Reorienting Birth-Training
Angebote und Termine

Bevorstehendes Training

Köln

Workshop:

Natürlicher Umgang mit Emotionen

05. und 06. Juni 2021

Mehr Info

Penzberg

Workshop:

Grenzen in der sozialen Interaktion

10. – 12. September 2021

Mehr Info

München

Workshop:

Einführung in das Entwicklungstrauma

02.  und  03. Oktober 2021

Mehr Info

München

Workshop:

Pubertät – für Absolventen des Foundation Trainings

15. – 17. Oktober 2021

Mehr Info

Köln

Workshop:

Kontakt und Bindungsfähigkeit

13. und 14. November 2021

Mehr Info

Köln

Foundation:

Bodynamic Basis Ausbildung

Begint 18.10.2021

Mehr Info

München

Foundation:

Bodynamic Basis Ausbildung

Begint 18.11.2021

Mehr Info

Bindung, Verbundenheit & Kontakt

4-Tage-Workshop Zoom Live Workshop mit Ditte Marcher

4. bis 7. November 2021

Anmeldung

Werde Mitglied in unserer Vereinigung und trete der wachsenden globalen Gemeinschaft von Bodynamic Studenten, Anwendern und Trainern bei.
Teile Erfahrungen und Wissen, erhalte Unterstützung, bleib in Verbindung und mache bei neuen Gemeinschaftsprojekten mit.

Mitgliedschaft

Online Bodynamic E-Learning

Nehmen Sie Teil an unserem ersten Kurs über die Differenzierung und Entwicklung besserer Fähigkeiten in Bezug auf Grenzen und Energiemanagement. Dieser Kurs wird von Ditte Marcher unterrichtet und besteht aus Einführungsvideos und dreizehn Übungsvideos mit geführten Anweisungen, die Sie selbst erstellen können, um bessere Fähigkeiten beim Aufbau von Grenzen und beim Umgang mit Energie und Emotionen zu erlangen.

 

Nehmen Sie an unserem zweiten Kurs über Bindung und Charakterstrukturen teil. Durch die Kombination von Ich-Aspekten, Charakterstrukturen und Ich-Funktionen in Bezug auf Bindung wird klarer, wie Sie mit der Bindungsdynamik in sich selbst sowie mit Klienten arbeiten können. Hier lernen Sie Theorie und Übungen, die Ihnen unterschiedliche Wege zur Unterstützung und Bearbeitung von Herausforderungen im Zusammenhang mit Bindung bieten.

Sie können die Kurse auf PCs, Laptops, Tablets und Smartphones abrufen und unsere neue Online-E-Learning-Plattform nutzen, um überall zu trainieren und zu üben!

Mehr Information zu Online-Kursen

„Die Bodynamic körperorientierte Entwicklungspsychologie ist wahrscheinlich das körperorientierteste und umfassendste Modell für Entwicklungspsychologie und Charakterstrukturen, das es gibt. Daher empfehle ich allen, die es ernst meinen, ein körperorientierter Therapeut zu sein, das  Bodynamic Basistraining als ein Muss. ”

Raja Selvam, PhD, Senior Trainer Somatic Experiencing, Entwickler von Integrale Somatische Psychologie™

Ich glaube, dass die meisten Schulen für Psychologie und Therapie die grundlegenden Methoden, mit denen Menschen sich selbst in der Welt einen Sinn geben, nicht verstanden haben. Marcher, Fich und ihre Kollegen von Bodynamic machen einen erstaunlichen Schritt vorwärts, um diesen Fehler zu überwinden, indem sie einen grundlegenden Entwicklungsrahmen bereitstellen, der uns hilft, die Wege zu verstehen, auf denen sich Menschen bewegen, und wie wir effektiv mit unseren Patienten, jung und alt, arbeiten können.

Edward Tronick, PhD, Professor für Psychologie, University of Massachusetts; Chief Faculty, Infant-Parent Mental Health Post-Graduate Certificate Program, University of Massachusetts; und Direktor der Abteilung für Entwicklungspsychologie, Children’s Hospital Boston, Harvard Medical School

David Boadella, der bekannte Psychotherapeut und Begründer der psychotherapeutischen Biosynthese, bezeichnet Lisbeth Marcher as “das skandinavische Erbe von Wilhelm Reich”.

David Boadella, B.A., M.Ed., D.Sc.hon.

Training Referenzen

Aktuelle Veröffentlichungen

ENTWICKLUNGSTRAUMA AUS DER SICHT VON BODYNAMIC

Entwicklungstrauma aus der Sicht von Bodynamic Von Ditte Marcher & Lene Wisbom, März 2020, ©Bodynamic International ApS Deutsche Übersetzung erstellt auf Basis der englischen Übersetzung von Tina Janken.                [...]